BID Bergedorf

Aufgabenträger

Die Aufgabenträgerschaft wird durch die Bergedorf Projekt GmbH übernommen. Diese ist zuständig für die Umsetzung des Maßnahmen- und Finanzierungskonzepts und übernimmt die Geschäftsführung des BID Sachsentor III in Abstimmung mit dem Lenkungsausschuss. Der Aufgabenträger hat u.a. folgende Aufgaben (s. auch Merkblatt Aufgabenträgertätigkeit der BSW):
 

  • Jährliche Abstimmung des Maßnahmen- und Wirtschaftsplans mit dem LenkungsausschussUmsetzung des jährlichen Wirtschaftsplans im Rahmen der Budgetvorgaben
  • Laufende Umsetzung der Maßnahmen
  • Laufende Kontrolle der weiteren Maßnahmen und des Budgets auf Zieltauglichkeit und Kosteneffizienz
  • Regelmäßiger Bericht zu Plan und Umsetzung an den Lenkungsausschuss
  • Periodische Berichterstattung an den Lenkungsausschuss
  • Vorbereitung der jährlichen Rechnungsprüfung
  • Erstellung der laufenden Buchführung
  • Koordinierung, Beauftragung und Kontrollierung der Umsetzung der Maßnahmen durch die kooperierenden Dienstleister
  • Interessenvertretung des Grundeigentums in verschiedenen Gremien


Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement wird durch den Aufgabenträger ausgeführt. Es soll für die Umsetzung der BID-Maßnahmen vor Ort sorgen und den Kontakt zu den Grundeigentümern, Gewerbetreibenden des BID und der Politik sowie der Verwaltung halten und pflegen. Art und Umfang des Einsatzes erfolgt in Abstimmung mit dem Lenkungsausschuss. Es ergeben sich u.a. folgende Aufgabenfelder:
 

  • Periodische Inspektion des Quartiers
  • Kontaktpflege und Kommunikation
  • Einwerbung öffentlicher Gelder für das Quartier
  • Mitwirkung bei Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum
  • Initiierung von öffentlichen Investitionen im Quartier
  • Anschub von Entwicklungsprojekten für das Quartier